Gestern & Heute

 

Gründerjahr 1903Unsere Bäckerei wurde 1903 von Ferdinand Ströhmeier gegründet und befand sich in der Anfangszeit noch auf der Aachener Straße 523 – heute die Alpha Apotheke. 1937 übergab Ferdinand Ströhmeier den Betrieb an seinen Sohn Heinrich.

Nach der kompletten Zerstörung des Hauses und der Backstube im Jahr 1944 während des 2. Weltkrieges, begann im Jahr 1945 der Verkauf von Backwaren in einer provisorischen Holzverkaufsbude auf der Aachener Straße 517.

Aufgrund der völlig zerstörten Backstube wurden die Backwaren vorerst in Bickendorf produziert und mit Ochsenkarren transportiert und ausgeliefert. 1948 bis 1950 wurde die Bäckerei mit der dahinter liegenden Backstube wieder aufgebaut und die Backwaren wurden wieder auf der Aachener Straße 517 gebacken und auch verkauft.

Im Jahr 1974 wurde der Betrieb von dem langjährigen Meister, meinem Vater Hubert Ecke, übernommen. Inzwischen führe ich, Mathias Ecke, Bäckermeister und Vorstandsmitglied der Bäckerinnung Köln-Rhein-Erft, die Bäckerei mit Leidenschaft und Liebe zum Brot und der Backkunst.

Heute sind wir die einzige Bäckerei mit angeschlossener Backstube in Köln Braunsfeld und stolz auf unser echtes Bäckerhandwerk.

Die Geschichte von Braunsfeld

Fotogalerie Historische Bilder seit 1903

m4s0n501